Hallo!

 

Ich heiße Thorsten Klötzel und arbeite seit Dezember 2003 an der Hauptschule Pr. Oldendorf als Schulsozialarbeiter. In meinem Büro können sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Eltern und Lehrer / Lehrerinnen vertrauliche Gespräche mit mir führen.

 

Meine Hauptaufgabe in der Schulsozialarbeit ist es, Kindern und Jugendlichen zu helfen, wenn diese Probleme haben, die sie alleine oder mit der Hilfe ihrer Freunde, Eltern und anderen Personen nicht lösen können. Sie sollen ihre Rechte kennen, müssen jedoch auch über ihre Verpflichtungen informiert sein, denn nur dann können sie auch wissen, wann ihnen Unrecht getan wird und wann auch sie mit anderen ungerecht umgehen. Jeder Kontakt zu mir wird freiwillig aufgenommen.

 

 

 

Die Schulsozialarbeit an der Hauptschule Pr. Oldendorf basiert praktisch auf drei Säulen.

 

·         Die erste Säule ist die Beratung von Kindern und Jugendlichen, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern bei verschiedensten Problemen.

 

·         Der zweite Pfeiler ist die präventive Projektarbeit in der Schule / in der Klasse zu Themen wie z.B. AIDS, Sexualität, Gewalt und Mobbing.

 

·         Das dritte Standbein ist die erlebnispädagogische Projektarbeit. Sie soll neue Freizeitmöglichkeiten aufzeigen und zur Förderung von Kooperation und gegenseitiger Hilfe dienen. Hierzu gehören z.B. Fahrten in die Kletterhalle, verschiedene Wassersportarten auf den Gewässern in  der näheren und weiteren Umgebung, Fahrten in andere Städte mit erlebnispädagogischem Charakter, oder auch Spiel- und Erlebnisnachmittage mit Eltern und Kindern.

 

Als Schulsozialarbeiter bin ich also daran interessiert, dir dabei zu helfen, dein Leben in der Schule und auch in deiner Familie und Freizeit angenehmer bzw. weniger konfliktbeladen oder weniger langweilig zu gestalten und dir Möglichkeiten aufzuzeigen, wie du dir hierbei auch selbst helfen kannst.