Abschluss 2011
Abschluss 2009 Abschluss 2008 Abschluss 2010 Abschluss 2011 Abschluss 2012

Home

 „Alles auf eine Karte gesetzt!"

Abschluss 2011: 

Schulleiter Christian Schäffer verabschiedet 48 Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Preußisch Oldendorf

„Alles auf eine Karte gesetzt" - so lautete das Motto des diesjährigen Abschlussjahrgangs der Hauptschule Preußisch Oldendorf. 48 Schülerinnen und Schüler haben am Freitag, den 08.07.2011 im Rahmen einer abwechslungsreichen Abschlussfeier ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. 25 von ihnen haben davon den mittleren Bildungsabschluss erhalten, neun Schülerinnen und Schüler erhielten sogar den Qualifikations-Vermerk, die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Besonders erfreulich ist die hohe Übergangsquote der Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung beginnen. Sie liegt in diesem Jahr bei 80%. Die anderen 20% bilden sich auf dem Berufskolleg weiter. So werden „die Karten also neu gemischt", so betonten die beiden Schülervertreter, Nazli Gür und Franziska Schäl, in ihrer gelungenen Abschlussrede.

Traditionell war die Vergabe des Social Award, des Sozialpreises. Diese Ehrung - verliehen von den Volksbanken in Form eines Pokals, einer Urkunde und eines Geldpreises - ging in diesem Jahr an Patrick Riepe, der in schulischen und außerschulischen Bereichen außergewöhnliches soziales Engagement zeigte. Einer der Höhepunkte der gelungenen Abschlussfeier war die Vor­stellung der Tanzgruppe „The Sparrows" unter Leitung von Dennis Herb zum Thema „Fluch der Karibik". Durch das gesamte Programm führten souverän und charmant die beiden Moderatorinnen Christine Teichreb und Kübra Aksan.

 

 

 

 

Stand: 13.04.13